Private Krankenversicherung Selbstständige Kosten

Im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenkasse, der GKV, zahlen Selbstständige in der privaten Krankenversicherung individuelle Kostensätze. Das heißt, dass die Beitragskosten selbständig festgelegt werden können. Das liegt fast immer unter den Kosten der Krankenkassen. Leistungen, auf die ein Selbständiger verzichten kann, müssen nicht im Versicherungsschutz integriert werden. Im Stiftung Warentest kostet der Testsieger weniger als 400 Euro im Monat. Bei Leistungsfreiheit erfolgt zudem eine Kostenrückerstattung der Krankenversicherer.
Mit einem unabhängigen Tarifvergleich werden nicht nur die kostengünstigen Anbieter zur Verfügung gestellt, gleichzeitig können Sie auch die höchsten Leistungen in Anspruch nehmen.

DER KOSTENTEST DER PRIVATEN KRANKENVERSICHERUNGEN

Im Vergleich zur gesetzlichen Krankenkasse bieten Krankenvollversicherungen nicht nur mehr Leistungen, sondern auch einen günstigeren Beitrag. Im aktuellen Kostenvergleich der Selbstständigentarife ergibt sich folgendes Ranking:

  1. Kostenrang 01: Provinzial Hannover mit 395 Euro
  2. Kostenrang 02: Bayer. Beamten-KK56 mit 422 Euro
  3. Kostenrang 03: HanseMerkur Ambulant KVT1 mit 442 Euro
  4. Kostenrang 04: Huk-Coburg Ambulant Komfort mit 476 Euro
  5. Kostenrang 05: UKV Versicherung mit 453 Euro

Verglichen werden die Tarifkosten von den Experten der Stiftung Warentest. Es stehen zudem Leistungen im Portfolio der Selbständigentarife, die die gesetzliche Krankenkasse nicht zu bieten hat. Auch hier können Sie den Beitrag für die PKV berechnen und einen leistungsstarken Tarife erhalten.

Jetzt Vergleich anfordern >

KOSTENMINDERUNG DURCH SELBSTBETEILIGUNG IN DER PKV

Die Kosten lassen sich zudem mit einfachen Mitteln senken. Das ist vor allem dann interessant, wenn sich die Selbstständigen noch in der Existenzgründung befinden sollten. So stehen bei einem Krankenvollversicherer immer auch verschiedene Selbstbeteiligungskonzepte zur Verfügung. Desto höher die Beteiligung im Krankheitsfall ausfällt, umso höher ist letztendlich auch die Kostenersparnis für die Selbständigen. Ein weiterer Vorteil der Eigenbeteiligung ist, dass die Beitragsrückerstattung nicht berührt wird. Mehr zum Thema Kosten im Alter auch unter http://private-krankenversicherungen-kostenrechner.de/kosten-im-alter/.

KOSTENRÜCKERSTATTUNG BEI LEISTUNGSFREIHEIT

Im Zuge der Selbständigenpolicen bieten die privaten Krankenversicherungen in der Regel auch eine Kostenerstattung, wenn Krankenversicherungs Leistungen nicht in Anspruch genommen werden sollten. Je Krankenversicherungsanbieter können bis zu vier Monatsbeiträge zurück erstattet werden. Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen finden grundsätzlich keine Anerkennung als Leistung. Somit können die selbstständig Versicherten dennoch von den Vorteilen profitieren. Erfahren Sie alles rund um die Selbstständigenkosten auch unter private Krankenversicherungen Kostenrechner.

AUSGEWÄHLTE SELBSTSTÄNDIGEN VERBÄNDE

Vor allem in der Existenzgründung der Selbstständigkeit ist eine Mitgliedschaft beim passenden Selbstsändigenverband wichtig. Eine kleine Auswahl wichtiger Selbstsändigenverbände ist:

  • Bund der Selbstständigen BDS Berlin
  • VGSD Selbstständig vereint
  • Verband der Selbständigen und Freiberufler e.V.
  • Schöne Aussichten – Verband selbständiger Frauen e.V
  • Bundesverband Selbständiger in der IT e.V.

Bei Fragen rund um die Selbständigkeit erhalten Mitglieder umfassende Informationen und können auch bei Problemen Hilfe in Anspruch nehmen.

PRIVATE KRANKENVERSICHERER MIT ETLICHEN PKV TARIFEN

Es stehen unterschiedliche Leistungen und Kostenerstattungen im Portfolio der Versicherer. Die Basisleistungen erhalten Selbständige inmitten der Grundschutz-Tarife, mit dem Komfortschutz erhalten Sei einen verbesserten Leistungsumfang und im Premiumschutz gibt es ein hohes Maß an Leistungen. Auch hier haben Sie die Möglichkeit einer Kostenberechnung. Vergleichen Sie hier die Tarifkosten und erhalten einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz.

Jetzt Vergleich anfordern >